Navigation

Meet the people!

Lesen Sie Erfahrungsberichte unserer Studierenden, um mehr über das Medizintechnik-Studium an der FAU zu erfahren.

 

 

 

„Als Medizintechnikstudent an der FAU in Erlangen erhält man durch den hohen Grad an Interdisziplinarität die Möglichkeit, sein Studium sehr individuell an den eigenen Interessen und Fähigkeiten auszurichten. Im Bachelor-Studiengang kann die sehr breit gefächerte Informationsflut am Anfang überwältigend sein, später im spezialisierten Master-Studium ist das breite Grundwissen jedoch von Vorteil. Man sollte das vielfältige Angebot des Zentralinstituts für Medizintechnik zur Vernetzung und Weiterbildung unbedingt wahrnehmen.“

„Der Standort Erlangen zeichnet sich durch die einzigartige enge Zusammenarbeit im Bereich Medizintechnik zwischen der FAU, Universitätsklinikum Erlangen, Fraunhofer IIS, Medical Valley und Siemens aus. Durch das Studium und die interdisziplinäre Spitzenforschung an der Uni wird man inspiriert, seine eigenen Ideen und Visionen für die Zukunft der Medizintechnik zu verwirklichen.“

„Studenten der Medizintechnik haben während des Studiums vielfältige Möglichkeiten, Wissen und  Kenntnisse zu erweitern und zu vertiefen. Im Bachelor erwirbt man die Grundfähigkeiten, um sich später im Master nach seinen Begabungen und Interessen zu spezialisieren.“

„Der Studiengang hat mich vor allem durch ein breites Wahl- und Vertiefungsportfolio und das Innovation Research Lab (IRL) überzeugt. Zudem fühlt man sich in der Metropolregion am Puls der medizintechnischen Forschung und Entwicklung.“

„Die Interdisziplinarität des Studiengangs ermöglicht einen Einblick in viele spannende Felder der Ingenieurswissenschaft und erlaubt eine individuelle Spezialisierung in einem persönlichen Interessensbereich.“

 

Und hier einige Meinungen unserer internationalen Studierenden:


„Ich habe die FAU und den Medizintechnik-Studiengang aufgrund des ausgezeichneten Spezialisierung in Medical Imaging ausgesucht. Der Lehrplan wird nicht nur komplett auf Englisch unterrichtet, sondern ist auch so konzipiert, dass er aktuelle Forschungsfragen und -anforderungen aufgreift. Wir Studenten werden hervorragend auf eine zukünftige Tätigkeit in Forschung und Entwicklung vorbereitet.“
„Einer der vielen Vorteile, Medizintechnik an der FAU in Erlangen zu studieren, ist die enge Verbindung zum Wirtschafts- und Industriestandort Medizintechnik in der Metropolregion Nürnberg. Nach dem Abschluss an der FAU hat man sehr gute Chancen, in diesen Markt miteinzusteigen und bei wegweisenden Forschungsfragen und der Entwicklung von medizinischen Geräten mitzuwirken, die das Wohlergehen und Leben von Menschen nachhaltig verbessern.“
„Eine der wichtigsten Aspekte des Medizintechnik-Studiums an der FAU ist – neben den hohen Standards in Image Processing – der Rückhalt, den man als Student erhält. Es gibt viele Einrichtungen, die man nutzen kann, z.B. eine der vielen Bibliotheken, das Hochschulsport- und Sprachkursangebot oder das FabLab, um mein Fahrrad zu reparieren. Die Dozenten helfen einem in den Seminaren bei Schwierigkeiten weiter und ich habe das Gefühl, das sich meine Kenntnisse und Fähigkeiten dadurch stark verbessert haben. Und wenn ich sonst noch Fragen habe, wende ich mich an meine Kommilitonen, z.B. an die FSI Medizintechnik oder MedMates, eine Gruppe internationaler Medizintechnik-Studenten, die Neuankömmlinge aus dem Ausland unterstützen und neue Wege suchen, das Studium zu verbessern.“
„Die FAU ist ein toller Ort, um neue Bekanntschaften zu machen und mit Kommilitonen viel zu unternehmen. Eine große Stütze sind für mich die MedMates, wo ich andere internationale Studenten getroffen habe, die mir bei vielen Fragen geholfen haben. Außerdem habe ich im Innovation Research Lab (IRL) im ersten Semester an einem Projekt gearbeitet und dort viele neue Leute kennen gelernt, mit denen ich Ideen ausgetauscht habe. Außerdem bietet die Stadt Erlangen viele Freizeitangebote für aktive Menschen, hat ein gut ausgebautes Studentenleben und ist in kurzer Reichweite zu anderen schönen Städten, wie Nürnberg oder Bamberg.“
„Der praktische Aspekt ist sehr wichtig im Medizintechnik-Studiengang der FAU. Der Lehrplan ist so gestaltet, dass er den Einstieg in die Medizintechnik-Industrie nach dem Abschluss  erleichtert, und man hat auch die Möglichkeit, während des Studiums im Innovation Research Lab (IRL) eigenständig an Projekten zu arbeiten. Außerdem erhält man als Medizintechnik-Student viel Unterstützung durch die Studienberatung bei Fragen, Problemen oder Zweifeln.“ 

 

 

Studieren an der FAU war eine gute Wahl. Das Medizintechnik-Programm gibt einem die Grundlagen in verschiedenen technischen Gebieten, in denen man sich später im Studium spezialisieren kann. Als Medizintechnik-Studentin habe ich auch viel Unterstützung bei der Studienberatung, FSI oder auch meine Kommilitonen bekommen. Außerdem bedeutet das Studium der Medizintechnik an der FAU eine engere Beziehung mit der Medtech Industrie. Erlangen ist eine freundliche Stadt und die verschiedenen Veranstaltungen der Universität sind sehr interessant.“

Und das sagt die Presse über den Medizintechnikstandort Erlangen.